Orientalische Hirse mit Sesam- Zitronen- sauce

45
MIN

Einfach

Für 4
Personen

Recipe by
Estella
Estella Schweizer ist Aktivistin für klimafreundliche Küche und Expertin für pflanzenbasierte Ernährung. Sie ist zertifizierte »Plant Based Chef« und gehört zu den besten veganen Köch:innen Deutschlands. Sie arbeitet als Rezept- und Produktentwicklerin für junge nachhaltige food startups, berät Gastronomen und Hoteliers bei der Entwicklung zukunftsfähiger Speisekonzepte und ist Teil des Good Food Collective. Und bei alledem setzt sich für nachhaltig produzierte und fair gehandelte Lebensmittel mit eine klimafreundlichen CO2 Bilanz ein.

Zutaten

Shop

320 g planted.chicken Kräuter & Zitrone
200 g
 Hirse
2 EL Sesamsamen
1 EL ganze Kumin-Saat (Kreuzkümmel)
100 g Cashewkerne
100 g entsteinte Datteln
1–2 milde Peperoni
1 Bund frischer Basilikum
2-4 EL Olivenöl
2 EL Tamari-Sojasauce (kräftige, dunkle Sojasoße)
1–2 EL Dattelsirup (oder Agavendicksaft)

 

Für den Dip

1 Zitrone
150 g Sojajoghurt
150 g helles Sesammus (Tahin)
Salz

Zubereitung

1
Die Hirse in ein Sieb geben und unter fließendem heißem Wasser abbrausen. Nach Packungsangabe kochen und 15 min quellen lassen.
2
Währenddessen den Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten.
3
Sobald er Farbe annimmt, den Kumin dazugeben und mitrösten, bis es duftet, dann beiseite stellen. In derselben Pfanne anschließend die Cashewkerne rundum goldbraun rösten.
4
Die Datteln in Stifte schneiden. Die Peperoni längs halbieren und entkernen. Anschließend in feine Ringe schneiden. Die Basilikumblätter vom Stiel zupfen, in Streifen schneiden. Und alles gesammelt beiseite stellen.
5
Für den Dip die Schale der Zitrone abreiben, das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Sojajoghurt, Zitronenabrieb, Zitronenfruchtfleisch, Sesammus sowie 100 ml Wasser in den Mixer geben und gründlich pürieren, bis sich alle Zutaten luftig verbunden haben (alternativ alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab durchgehen). Mit etwas Salz abschmecken, den Dip in eine kleine Schale füllen und kühl stellen.
6
Das planted.chicken bei mittlerer Hitze rundherum kross anbraten.
7
Die gequollene Hirse in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel etwas auflockern.
8
Kumin, Sesam, Cashewkerne, Dattelstifte sowie Basilikumblätter unterheben. Das gebratene planted.chicken Kräuter & Zitrone auf dem orientalischen Hirsecouscous verteilen.
9
Mit Sesam-Zitronen-Dip servieren. Dazu passt beispielshalber ein winterlicher Endiviensalat.
MEHR

Wieso nicht etwas
neues probieren

planted.chicken - Natur
220 g