planted.braten mit Selleriecreme

60
MIN

Mittel

Für 4
Personen

Recipe by
Steffen Sinzinger
Steffen Sinzinger, Jahrgang 1980, ist ein in Berlin lebender Küchenchef und seit nun mehr als 10 Jahren ein passionierter Foodblogger. In der deutschsprachigen Bloggerszene ist er ein fester Bestandteil und spricht mit seinen breitgefächerten Themen sowohl die professionellen Köche als auch die am heimischen Herd kochende Fraktion an. Als vermutlich Deutschlands einziger Küchenchef produziert er regelmäßig seinen eigenen Blog namens Berliner Speisemeisterei und hat mit GOOD n' Vegan den ersten rein veganen Lieferdienst mit auf den Weg gebracht.

Ingredients

Shop

1 planted.braten

Selleriecreme 
350 g Sellerieknolle, geschält und in 2 cm Würfel geschnitten 
100 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend 
2 Schalotten, geschält 
150 ml Hafermilch 
30 g vegane Butter 
50 ml Portwein, weiß 
Salz, Pfeffer, Muskatnuss 


Selleriesalat
 
1 Bund Staudensellerie 
3 EL Olivenöl 
2 EL Zitronensaft 
Salz, Pfeffer 

 

Rote Bete  
5 Stück Rote Bete 
500 g Salz 
Zesten von 3 Stück Orangen 
30 g Kümmel 


Nusserde
 
40 g Panko 
40 g Nussmischung, klein geschnitten 
Salz und Zucker nach Belieben 

 

Preparation

1
Die Kartoffeln schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Schalotten klein schneiden und in ein wenig veganer Butter anschwitzen. Die Kartoffeln und Sellerie zugeben und mitschwitzen. Mit dem Portwein ablöschen.
2
Die Hafermilch aufgießen und alles bei mittlerer Hitze weichkochen bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist.
3
Alles in einen Mixer geben und zu einem Püree mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
4
Die Blätter des Staudensellerie abschneiden und in eine Schale mit kaltem Wasser legen. Den Wurzelansatz des Staudenselleries abschneiden und den Sellerie waschen.
5
Aus den Stangen nun dünne Scheiben des Selleries schneiden. Das Olivenöl als auch den Zitronensaft in einer Schale vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Darin den Staudensellerie in Scheiben marinieren und nach ein wenig Abtropfen anrichten.
6
Den Ofen auf 160°C vorheizen.
7
Das Salz zusammen mit den Orangenzesten mixen und das Orangensalz in eine feuerfeste Schale geben.
8
Die rote Bete sorgfältig putzen und oben und unten abschneiden. Die Rote Bete auf das Salzbett geben und mit Aluminiumfolie abdecken. In den Ofen schieben und für 60 Minuten backen. Aus dem Ofen herausnehmen und vom Salz befreien. Die Rote Bete nun in Ecken schneiden.
9
Das Panko mit der Nussmischung vermengen und mit Salz und Zucker abschmecken und trocken lagern.
10
planted.braten in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten für je eine Minute anbraten, bis die Scheiben goldbraun sind. Die Selleriecreme, die planted.braten Sauce und die Rote Bete Ecken erhitzen. Auf dem Teller die Selleriecreme streichen und darauf zwei Scheiben des planted.braten geben. Die Nusserde verteilen und den Selleriesalat darauf anrichten. Zuletzt die Sauce in die Zwischenräume und etwas auf die planted.braten Scheiben geben. Fertig.
MEHR

Wieso nicht etwas
neues probieren

planted.chicken - Natur
220 g